SIMPLY MY LIFE

God provides

well, hab versprochen euch zu erzählen wie ich an meine wohnung gekommen bin. here I go:

also, ich hab schon lange mal angefangen immer so nach günstigen angeboten im internet und ich der zeitung zu suchen. hab auch sehr stark dafür gebetet, dass ich was günstiges finde und etwas mit netten vermietern und nachbarn etc. da es bei mir mit dem geld immer noch sehr knapp war wegen der vielen (und hohen) benzinkosten schon alleine für den weg zur arbeit. und dann hatte ich auch noch so'n paar schulden zu begleichen... naja, es wird auch jetzt noch sehr knapp werden mit dem umzug, aber ich vertrau einfach mal darauf, dass Gott das alles unter kontrolle hat. naja, dann hab ich letztens ne anzeige in der zeitung hier gesehen, dass eine wohnung zu vermieten ist. 2 zimmer, sehr günstig für die lage und 'an dame' stand da!! naja, würde nicht behaupten, dass ich ne 'dame' bin ... ... aber hab mich irgendwie doch angesprochen gefühlt!! hab da also angerufen und wir haben uns darauf geeinigt, dass ich am nächsten abend vorbei kommen und mir die wohnung anschauen kann. das war ein samstag und weil sie noch nix vor hatten sind 3 meiner freunde mitgekommen. die wohnung hat mir total gefallen. sofort!! klein (aber nicht zu klein) und gemütlich. recht große einbauküche mit allem drum und dran wohnzimmer, schlafzimmer und bad. das witzige war, dass ich meiner sis immer gesagt habe, dass ich mein bad gerne mal rosa haben würde, find das total cool und was anderes würd ich rosa ja schäbig aussehen. wir kommen ins bad und es ist doch tatsächlich rosa gestrichen!!! krass, oder?? naja, hab mich dann noch mit der vermieterin bissl unterhalten, small talk halt, und meinte dann ich würd mich am nächsten tag melden ob ich interesse hätte. es waren über 30 leute, die interesse an der wohnung hatten und am montag würden die sich entscheiden. sie vermieten die wohnung privat. das ging alles auf einmal doch zu schnell für mich und ich musste erstmal drüber schlafen. hatte mich am abend noch dafür entschieden und am sonntag rief ich an und sagte, dass ich die wohnung super gerne haben würde. ich hab denen meine handynummer gegeben und sie wollten sich dann am montag melden. ich hatte das WE über gearbeitet und kam montag morgen erst aus dem nachtdienst raus und hab dann natürlich erstmal geschlafen. hab aber extra mein handy angelassen, damit ich es höre falls die wegen der wohnung anrufen. gegen 15 uhr bin ich dann wach geworden ud ganz plötzlich fiel mir ein, dass ich denen die falsche nummer gegeben habe!!!! es war meine alte handynummer, hatte die irgendwie im kopf gehabt. doof doof doof!!!! wie kann man nur so blöd sein. klar, dachte ich, die wohnung ist weg. selbst wenn sie mich anrufen wollten um zuzusagen, haben die mich nicht erreicht. naja, hab dann versucht dort anzurufen, aber da war keiner zu hause....hab dann alle 15 minuten versucht ca. 3 stunden lang....nix!!! so gegen 18 uhr, ich hatte schon die hoffnung aufgegeben, hebt endlich die frau ab. tja, wie ihr wisst, hab ich die wohnung doch bekommen!!!! bei den vielen und intensiven gebeten hatte Gott wohl echt mitleid mit mir und hat es mal wieder geschafft, trotz meiner dummheit mir total die freude zu machen!! und ich hab echt mal wieder gemerkt: GOD IS IN CONTROL!!!

22.8.07 16:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen